Pikante Fischsuppe

Ingredients

  • 25 g Reis
  • 0,5 kleine Zwiebel
  • 1,5 EL Butter oder Öl
  • 150 g Fischfilet
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Zitronenschale, abgerieben
  • 60 g Senfgurke und etwas von ihrem Sud
  • 0,5 TL Weizenmehl
  • 125 ml Fischfond
  • 100 g Kirschtomate
  • 50 ml Kondensmilch
  • 0,25 Bund Dill

Zubereitungsverfahren (Rezept)

Zuerst den Reis garen - oder einen Rest vom Vortag verwenden. Die Zwiebel würfeln und den Fisch in mundgerechte Stücke schneiden. Den Fisch in Butter von beiden Seiten kurz braten, dabei würzen, herausnehmen und beiseite stellen. Einen Butter in die Pfanne geben und die Zwiebelwürfel darin braun braten. Inzwischen die Senfgurke in kleinere Stücke schneiden und mit dem dritten EL Butter zur gebräunten Zwiebel geben. Nur kurz darin schwenken, dann das Mehl darüber stäuben und hell anschwitzen. Mit dem Fischfond ablöschen und einige Minuten köcheln lassen, bis der Mehlgeschmack weg ist. Inzwischen die Tomaten je nach Größe halbieren oder vierteln und den Dill zerzupfen oder grob hacken. Die Tomaten und die Kondensmilch zur Suppe geben und alles kurz aufkochen lassen. Den Fisch und den Reis dazugeben und heiß werden lassen, dabei mit Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb und etwas vom Sud der Senfgurken abschmecken. Die Suppe mit dem Dill bestreut servieren.


Reis Zwiebel Butter Fisch Salz Pfeffer Zitrone Senfgurke Weizenmehl Fischfond Kirschtomate Kondensmilch Dill